Coming Out bei Familie

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Weed
member-boy
member-boy
Beiträge: 171
Registriert: 21 Nov 2007, 00:04
Wohnort: Günzburg/Donau

Beitragvon Weed » 19 Mär 2008, 20:34

Hi @ all...

es gibt eine Neuigkeit...ich hab mit meiner Mom jetzt nochmals geredet und sie meinte sie dachte es sich schon länger und das sie es toll findet das ich es ihr gesagt hab. Jetzt war letztes WE mein Freund da beim Essen und hat auch bei mir geschlafen. Jetzt frägt sie jeden Tag wann er wieder kommt denn sie findet ihn so toll und nett...*g* Grüße Phil

Werbung
 

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 20 Mär 2008, 16:21

Weed hat geschrieben:Hi @ all...

es gibt eine Neuigkeit...ich hab mit meiner Mom jetzt nochmals geredet und sie meinte sie dachte es sich schon länger und das sie es toll findet das ich es ihr gesagt hab. Jetzt war letztes WE mein Freund da beim Essen und hat auch bei mir geschlafen. Jetzt frägt sie jeden Tag wann er wieder kommt denn sie findet ihn so toll und nett...*g* Grüße Phil




..das freut mich wirklich sehr für dich!!!!!!!! alles gute....
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

qayqay
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 90
Registriert: 29 Feb 2008, 17:54
Wohnort: Hannover

Beitragvon qayqay » 20 Mär 2008, 17:02

Und was ist mit deiner einen schwester dies nicht gut aufgenommen hatt??

sonst natürlich glückwunsch: so sollten alle eltern von vorherein reagieren xD
Meldet euch wenn ihr in meiner nähe wohnt :D

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 20 Mär 2008, 17:04

qayqay hat geschrieben:Und was ist mit deiner einen schwester dies nicht gut aufgenommen hatt??

sonst natürlich glückwunsch: so sollten alle eltern von vorherein reagieren xD


..hast recht, würd mich auch gerne interessieren..
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

qayqay
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 90
Registriert: 29 Feb 2008, 17:54
Wohnort: Hannover

Beitragvon qayqay » 20 Mär 2008, 17:06

Sind wa wohl gerade gleichzeitig on xD
Meldet euch wenn ihr in meiner nähe wohnt :D

Onyx
Gast
Gast

Beitragvon Onyx » 20 Mär 2008, 21:58

hmm freut mich voll^^

und grad jetzt ;) kann dir doch egal sein, was deine schwester denkt^^ du bist glücklich das steh im vordergrund :) hehe

hab meine schwester letztens zusammgestaucht da sie während dem auto fahren meiner oma klar machen wollte das ich schwul bin...
Ehrlichgesagt ich steh dazu aba wenn dann sag ich das selber, aktuell denke ich aba is besser wenn sie das nich weiß außerdem muss sie das ja nich wissen^^ is ja schon was intimes, finde ich. Naja sie hatte Glück ich stand schon am nächsten Bahnhof. (Also meine Schwester) hätte die da rausgeschmissen.^^

Weed
member-boy
member-boy
Beiträge: 171
Registriert: 21 Nov 2007, 00:04
Wohnort: Günzburg/Donau

Beitragvon Weed » 21 Mär 2008, 11:14

Hi hi..

meine große Schwester redet zwar wieder normal mit mir aber immer noch komisch irgendwie. Das renkt sich auf jeden Fall wieder ein denk ich. Bin jetzt nur überglücklich das es jetzt so ist. Und freu mich schon auf mein We mit meinem Freund^^

grüßlis

Kaylin
Gast
Gast

Unsere "tolle" Gesellschaft

Beitragvon Kaylin » 21 Mär 2008, 13:57

Ich find´s erstmal super das Du diesen "schweren" Schritt gewagt hast und Deine Family es nicht so tragisch aufgenommen hat....Ich denke mit der Zeit wird sich jedes Familienmitglied dran gewöhnen und es wird "normal" sein....
Natürlich ist es für Deine Schwester auch schwer erstmal mit der Situation das ihr Bruder schwul ist klar zu kommen....Wenn ich mir jetzt vorstelle das einer meiner Brüder(20,21) zu mir kommen würd und mir mitteilt das er eher auf das männliche Geschlecht steht würde ich auch erstmal vom Hocker fallen...Nicht weil ich "schwul sein" abstossend finde,sondern weil ich immer damit rechnete das mein Bruder wie die meisten auf Frauen steht....Man muss sich da halt erstmal dran gewöhnen...Sei trotzdem stolz auf Deine Familie die anscheinend sehr tolerant ist,ich denke das hat dir diesen Schritt Dich zu outen bestimmt leichter gemacht als wenn es jetzt anders wäre...Viele trauen sich das doch garnicht weil es an Ihrem "super" Umfeld liegt....Ich finde sogar das manche Leute einen Kinderschänder besser behandeln oder über ihn denken als jetzt mit einem schwulen.... :evil: Für mich sind Leute die nur nach dem "normalen" gehen und nicht den Menschen selber schätzen und respektieren einfach nur "dumm","primitiv"und "feige".

Alles Liebe,
Kaylin

Unsere "tolle" Gesellschaft

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste