Coming Out bei Familie

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Weed
member-boy
member-boy
Beiträge: 171
Registriert: 21 Nov 2007, 00:04
Wohnort: Günzburg/Donau

Beitragvon Weed » 13 Mär 2008, 00:20

Danke, danke.. :wink:

Nick, warum sollte ich sie belogen haben...ich habe niemals i-wie ein Täuschungsmanöver versucht wie z.b. eine "Freundin" mitbringen etc. Man muss erst mal den Mut fassen um es Ihnen zu sagen dann is ja klar das man es am anfang "verheimlicht". Ich sprech jetzt mal nich mit ihr und wenn sie nicht will..is nicht mein Problem...

So nun ja meine Schwestern sind 24 und 21. Die 24 jährige hat so "geschockt" reagiert. Klar weiß ich das es am Anfang schwer sein könnte aber wenn sie es überhaupt nicht akzeptieren kann, kann ich auch nix machen. Is mein Leben und entweder sie nimmt es so oder net. Dagegen kann sie eh nix machen..^^

Einmal hatte ich auch so ne Phase da gings mir echt mies und war oft bei ner Freundin dann fragte meine Mom halt auch was mit mir los sei, ich bin nie daheim...ob ich einen Freund hab...:D deswegen versteh ich die Reaktion net wirklich..sie hat es ja irgendwie geahnt..^^ naja...ich wart einfach ab...^^

Werbung
 

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 13 Mär 2008, 10:52

Weed hat geschrieben:Danke, danke.. :wink:

Nick, warum sollte ich sie belogen haben...ich habe niemals i-wie ein Täuschungsmanöver versucht wie z.b. eine "Freundin" mitbringen etc. Man muss erst mal den Mut fassen um es Ihnen zu sagen dann is ja klar das man es am anfang "verheimlicht". Ich sprech jetzt mal nich mit ihr und wenn sie nicht will..is nicht mein Problem...

So nun ja meine Schwestern sind 24 und 21. Die 24 jährige hat so "geschockt" reagiert. Klar weiß ich das es am Anfang schwer sein könnte aber wenn sie es überhaupt nicht akzeptieren kann, kann ich auch nix machen. Is mein Leben und entweder sie nimmt es so oder net. Dagegen kann sie eh nix machen..^^

Einmal hatte ich auch so ne Phase da gings mir echt mies und war oft bei ner Freundin dann fragte meine Mom halt auch was mit mir los sei, ich bin nie daheim...ob ich einen Freund hab...:D deswegen versteh ich die Reaktion net wirklich..sie hat es ja irgendwie geahnt..^^ naja...ich wart einfach ab...^^


DU hast nichts falsch gemacht..
Deine Schwstern sind in dem Alter, wo sie deine Sitution eigentlich verstehen sollten. Ich würd auch nicht großartig hinter her rennen. Lass sie das noch ein wenig verarbeiten und wenn sie meint ein Problem damit zu haben, dann hat sie halt ein Problem damit. Es ist dein Leben und warum sollst du dich verstecken oder ein anderes Leben führen..
DU mußt in deiner Zukunft schauen und wenn die eigene Schwester und eigene Mutter deinen Weg nicht begleiten wollen, dann finde ich das sehr scheiße!!

:)
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

Nick
Gast
Gast

Beitragvon Nick » 13 Mär 2008, 11:07

Das du Schwul bist,ist große Enttäuschung für deine große Schwester :roll: Du kannst auch das verstehen :roll:

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 13 Mär 2008, 11:11

Nick hat geschrieben:Das du Schwul bist,ist große Enttäuschung für deine große Schwester :roll: Du kannst auch das verstehen :roll:


Warum "gr0ße" enttäuschung?? das man dann enttäuncht ist und eine gewissen Zeit braucht, is klar. Aber dauernt hinter her fragen, bitten und betteln muss man nicht.

Diese Enttäuschung kann ich bei der Mutter nachvollziehen, aber die Reaktion bei der Schwester kann ich nicht nachvollziehen..
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

Nick
Gast
Gast

Beitragvon Nick » 13 Mär 2008, 11:20

BuddytheBest hat geschrieben:
Nick hat geschrieben:Das du Schwul bist,ist große Enttäuschung für deine große Schwester :roll: Du kannst auch das verstehen :roll:


Warum "gr0ße" enttäuschung?? das man dann enttäuncht ist und eine gewissen Zeit braucht, is klar. Aber dauernt hinter her fragen, bitten und betteln muss man nicht.

Diese Enttäuschung kann ich bei der Mutter nachvollziehen, aber die Reaktion bei der Schwester kann ich nicht nachvollziehen..



Es ist nicht so leicht,wie wir uns vorstellen.Natürlich ist es **große** Enttäuschung für seine 24 jährige Schwester. :roll:


Das ganze Leben dachte seine Schwester,dass sie einen normalen Bruder hat,wie die anderen und jetzt steht er auf Männer.Sie schämt sich auch :roll:

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 13 Mär 2008, 11:51

Nick hat geschrieben:
BuddytheBest hat geschrieben:
Nick hat geschrieben:Das du Schwul bist,ist große Enttäuschung für deine große Schwester :roll: Du kannst auch das verstehen :roll:


Warum "gr0ße" enttäuschung?? das man dann enttäuncht ist und eine gewissen Zeit braucht, is klar. Aber dauernt hinter her fragen, bitten und betteln muss man nicht.

Diese Enttäuschung kann ich bei der Mutter nachvollziehen, aber die Reaktion bei der Schwester kann ich nicht nachvollziehen..



Es ist nicht so leicht,wie wir uns vorstellen.Natürlich ist es **große** Enttäuschung für seine 24 jährige Schwester. :roll:


Das ganze Leben dachte seine Schwester,dass sie einen normalen Bruder hat,wie die anderen und jetzt steht er auf Männer.Sie schämt sich auch :roll:


Sie solltes sich nicht schämen, sie sollte sich freuen..

Es gehört ne große Portion dazu sich als schwul zu outen und er wollte SICH erleichtern und das der Familie mitteilen...
...und der schuß ging mehr oder meniger von hinten los.. Die Schwester sollte sich mal im klaren sein was es für einen bedeutet, der sich als schwul zu outen und dies der Familie mitzuteilen.. Das ist nicht mal ben eine Hose kaufen, die er dann seiner Schwester zeigt..
Sie ist 24 Jahre alt!!!

:)
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

Nick
Gast
Gast

Beitragvon Nick » 13 Mär 2008, 13:13

BuddytheBest

Ja,aber es ist kein Stolz,einen Schwulbruder zu haben

Benutzeravatar
Forbidden
member-boy
member-boy
Beiträge: 162
Registriert: 08 Mär 2008, 22:47

Beitragvon Forbidden » 13 Mär 2008, 13:14

Das stimmt, aber es ist auch keine Schande ;)

die Schande ist es, das nicht akzeptieren zu können

Nick
Gast
Gast

Beitragvon Nick » 13 Mär 2008, 13:17

Forbidden hat geschrieben:Das stimmt, aber es ist auch keine Schande ;)

die Schande ist es, das nicht akzeptieren zu können



Doch,die meisten meinen,dass Schwul zu sein,ist genau große Schande

Benutzeravatar
Forbidden
member-boy
member-boy
Beiträge: 162
Registriert: 08 Mär 2008, 22:47

Beitragvon Forbidden » 13 Mär 2008, 15:43

Esst mehr Scheiße, 10 Millionen Fliegen können sich nicht irren?

Klar, nur weil es ein paar dumme Menschen gibt, die das für ne Schande halten, heißt das noch lange nicht, dass es eine Schande ist ...

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 13 Mär 2008, 15:49

Zumindest die eigene Familie und die engsten Freunde sollten damit umgehen können.. Die anderen z.B. Schulfreunde etc. ist egal.. Eltern und Freunde begleiten einen das ganze Leben lang.........

:)
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

Nick
Gast
Gast

Beitragvon Nick » 13 Mär 2008, 16:17

BuddytheBest hat geschrieben:Zumindest die eigene Familie und die engsten Freunde sollten damit umgehen können.. Die anderen z.B. Schulfreunde etc. ist egal.. Eltern und Freunde begleiten einen das ganze Leben lang.........

:)



Ja,so wäre richtig gewesen,aber es ist oft nicht so :roll:

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 13 Mär 2008, 16:20

Nick hat geschrieben:
BuddytheBest hat geschrieben:Zumindest die eigene Familie und die engsten Freunde sollten damit umgehen können.. Die anderen z.B. Schulfreunde etc. ist egal.. Eltern und Freunde begleiten einen das ganze Leben lang.........

:)



Ja,so wäre richtig gewesen,aber es ist oft nicht so :roll:


Oft würde ich nicht sagen..
.. aber es kommt leider vor.. :cry: :cry: :cry:
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

Onyx
Gast
Gast

Beitragvon Onyx » 14 Mär 2008, 00:31

Meine hats mir den ersten Monat nich geglaubt xD

aba sonst...wie gesagt würde da was doofes kommen würd ich ihr meine meinung schon sagen ;)

@ Nick,

die brauch sich doch nich schämen, kann der Schwester ja eigentlich auch egal sein was der Bruder macht. Er muss doch wissen was er will und wie er glücklich wird, die Schwester schaut ja auch dass es ihr gut geht...

Nick
Gast
Gast

Beitragvon Nick » 14 Mär 2008, 23:24

Onyx hat geschrieben:Meine hats mir den ersten Monat nich geglaubt xD

aba sonst...wie gesagt würde da was doofes kommen würd ich ihr meine meinung schon sagen ;)

@ Nick,

die brauch sich doch nich schämen, kann der Schwester ja eigentlich auch egal sein was der Bruder macht. Er muss doch wissen was er will und wie er glücklich wird, die Schwester schaut ja auch dass es ihr gut geht...


das Problem ist das,dass für Schwester(für Bruder,mutti oder vater) nie egal ist,was sein Bruder macht :o So muss auch sein :P

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast