Bin ich schwule?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Franz683
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 24 Mai 2019, 21:23

Bin ich schwule?

Beitragvon Franz683 » 24 Mai 2019, 21:51

Vor 2 Jahren etwa wurde mir bewusst dass ich schwul bin und habe mich dann auch weiter darüber informiert und war mir bis vor ein paar Tagen ziemlich sicher schwul zu sein. Nun hat sich aber vor ein paar Tagen wie aus dem Nichts der Gedanke festgesetzt: Vielleicht bildest du dir alles nur ein. Es macht irgendwie gar keinen Sinn da ich nicht weiß wieso dieser Gedanke auf einmal kam und wieso ich nicht schwul sein sollte. Ich finde Mädchen nicht wirklich attraktiv, sondern Jungs, und masturbiere auf Jungs. Dennoch geht der Gedanke nicht mehr aus meinem Kopf raus. Ich denke dass es eventuell daran liegen könnte dass ich mir überlegt habe mich zu outen und kurz danach kam dieser Gedanke (vielleicht habe ich Angst vor dem was passieren könnte und will mir einreden doch hetero zu sein). Ich fühle mich auch gar nicht bi, aber Sex mit Mädchen könnte ich mir vorstellen (wobei Vorstellung immer noch was ganz anderes als Realität ist). Ich bin wirklich verwirrt da es für mich einfach keinen Sinn ergibt wieso ich hetero sein sollte (hatte/habe guten Kontakt zu ein paar Mädchen hatte aber nie Interesse an ihnen, obwohl sogar Gerüchte verbreitet wurden dass wir zusammen seien weil wir uns so gut verstanden haben.) Vielleicht hatte ja jemand einen ähnliche Situation und kann mir ein wenig helfen, auch wenn natürlich jeder Mensch anders ist.

Bin ich schwule?

Werbung
 

Franz683
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 24 Mai 2019, 21:23

Re: Bin ich schwul?

Beitragvon Franz683 » 24 Mai 2019, 21:53

Franz683 hat geschrieben:Vor 2 Jahren etwa wurde mir bewusst dass ich schwul bin und habe mich dann auch weiter darüber informiert und war mir bis vor ein paar Tagen ziemlich sicher schwul zu sein. Nun hat sich aber vor ein paar Tagen wie aus dem Nichts der Gedanke festgesetzt: Vielleicht bildest du dir alles nur ein. Es macht irgendwie gar keinen Sinn da ich nicht weiß wieso dieser Gedanke auf einmal kam und wieso ich nicht schwul sein sollte. Ich finde Mädchen nicht wirklich attraktiv, sondern Jungs, und masturbiere auf Jungs. Dennoch geht der Gedanke nicht mehr aus meinem Kopf raus. Ich denke dass es eventuell daran liegen könnte dass ich mir überlegt habe mich zu outen und kurz danach kam dieser Gedanke (vielleicht habe ich Angst vor dem was passieren könnte und will mir einreden doch hetero zu sein). Ich fühle mich auch gar nicht bi, aber Sex mit Mädchen könnte ich mir vorstellen (wobei Vorstellung immer noch was ganz anderes als Realität ist). Ich bin wirklich verwirrt da es für mich einfach keinen Sinn ergibt wieso ich hetero sein sollte (hatte/habe guten Kontakt zu ein paar Mädchen hatte aber nie Interesse an ihnen, obwohl sogar Gerüchte verbreitet wurden dass wir zusammen seien weil wir uns so gut verstanden haben.) Vielleicht hatte ja jemand einen ähnliche Situation und kann mir ein wenig helfen, auch wenn natürlich jeder Mensch anders ist.

walnuss
Einmalposter
Beiträge: 8
Registriert: 22 Mai 2019, 21:58
Kontaktdaten:

Re: Bin ich schwule?

Beitragvon walnuss » 25 Mai 2019, 23:36

Hey, kann dir zwar nicht helfen aber denke sowas wie du lustigerweise auch im Moment. Denke auch aktuell das erste mal darüber nach, es irgendjemandem zu sagen und es mehr oder weniger offen auszuleben und plötzlich habe ich gar kein Interesse mehr an typen. An Mädchen allerdings auch nicht. Bin mir aber relativ sicher es liegt einfach an dem inneren Stress, den man sich macht und geht wieder vorbei. Wenn du nie Interesse an Mädchen hattest, wird sich das glaube ich nicht mehr ändern. Hat sich bei mir jedenfalls noch nie geändert.

Benutzeravatar
Quianye
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 94
Registriert: 22 Feb 2019, 07:33
Wohnort: Nähe Bamberg

Re: Bin ich schwule?

Beitragvon Quianye » 26 Mai 2019, 00:48

Vermute mal, dass das viel schwule Jungs durchmachen. Das Couming Out ist auch ein bedeutender Schritt. Da ist es nur logisch das man unsicher ist und alles, vielleicht unbewusst, In Frage stellt. Das sich dadurch aber alles nochmal Grundlegend ändert halte ich für unwahrscheinlich. Ich hatte selbst viele Zweifel und versuchte es lang zu verdrängen, bis ich mich selbst akzeptieren könnte. In der Zeit hab ich auch einige Erfahrung mit Mädchen gesammelt und kann dir sagen das der Sex trotzdem funktionieren kann aber nicht besser ist das wenn du es dir selbst machst.
Das Leben ist keine Keksfabrik

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste