Nackt sein?

All around the Body
z.B: Was ihn fit hält, etc.
Benutzeravatar
mausi
member-boy
member-boy
Beiträge: 147
Registriert: 02 Sep 2010, 19:31
Kontaktdaten:

Re: Nackt sein?

Beitragvon mausi » 03 Feb 2013, 23:41

Ohh was will der den von dir,
ich mags nackt duschen.
Ich weis das paar von den Leuten im Verein bi und schwul sind und freu mich immer auf die verrückten Duschspielchen :D :D :D
... lebe dein Leben wie du willst, lass es nicht von irgendjemand Vorschreiben ...

Re: Nackt sein?

Werbung
 

Benutzeravatar
Spartagol
member-boy
member-boy
Beiträge: 106
Registriert: 12 Aug 2012, 01:39

Re: Nackt sein?

Beitragvon Spartagol » 04 Feb 2013, 16:06

Wie, wo? Duschschpielchen? Na was hört man den da :lol: ^^?
Bei mir is das auch so: Ich hab absolut kein Problem mehr damit mich "nakich" zu machen, ich hab jetzt keinen Adonis-Körper aber schämen brauch ich mich trotzdem nicht. Ich fühl mich auch einfach unendlich wohl wenn ich mal nackt bin/seien kann, fühlt sich einfach so natürlich und frei an. Im Urlaub auf'm FKK-Strand oder in der Saune und der Dusche nach dem Training im Fitness-Studio oder einfach zuhause, wenn mal keiner im Haus ist (es gibt eben Gesprächsthemen, die man bei seinen Eltern auch gerne mal vermeidet :lol: ).
-Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.-

Zitat, Albert Einstein

Paradise
new-boy
new-boy
Beiträge: 23
Registriert: 28 Mär 2013, 11:27

Re: Nackt sein?

Beitragvon Paradise » 28 Mär 2013, 12:34

ich hab das selbe Problem wie Peroxisom, nur dass ich dabei auch das Gefühl hab, dass ich viel zu dick bin oder so (BMI: Normalgewicht -.-)
aber auch in der Familie hab ich RIESIGE Probleme damit, mich in irgendeiner Weise nackt oder halbnackt zu zeigen, oder auch im Sportunterricht in der Schule, weil ich die Meisten da voll geil finde (^^) und weil die Anderen so sportlich sind und dementsprechend aussehen :(
Ich warte auf den Einen - den ungeschliffenen Diamanten <3

Dracona
new-boy
new-boy
Beiträge: 39
Registriert: 27 Mär 2013, 20:45
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Nackt sein?

Beitragvon Dracona » 28 Mär 2013, 13:07

also ich bin auch sehr gerne nackt :3 aber das dumme is meine Mutter denn die kommt immer in mein zimmer gedonnert deswegen bin ich tagsüber angezogen dafür dann nachts nackt :)
ICH HÄUTE DICH ZIH DEIN GESICHT AUF UND ZEIG ES DEINER MAMA!!!!!

Marlon89
new-boy
new-boy
Beiträge: 28
Registriert: 21 Mär 2013, 23:48
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nackt sein?

Beitragvon Marlon89 » 28 Mär 2013, 15:42

badkid hat geschrieben:Ich persönlich liebe es nackt zu sein. Zuhause laufe ich meistens nackt rum, wenn mein Bruder da ist zieh ich schon mal ne Hose an, und wenn Mum usw da sind hab ich tshirt hose schuhe und strümpfe an. Aber wenn ich irgendwo anders bin muss ich einfach ne Hose anhaben. Oberkörperfrei geht ja, aber ne Hose muss ran :x


Ich liebe es auch nackt zu sein, ich bin auch im Sommer oft oben ohne unterwegs, nicht nur im Schwimmbad. Wenn ich zuhause in meiner Studentenbude bin, hab ich meistens gar nichts an. Komischerweise macht mir Nacktsein überhaupt nichts aus, aber Gemeinschaftsduschen find ich trotzdem doof...

Payne
new-boy
new-boy
Beiträge: 30
Registriert: 30 Apr 2013, 13:06
Wohnort: I dä Schwiiz (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Nackt sein?

Beitragvon Payne » 30 Apr 2013, 13:58

Hab eigentlich keine Mühe, mich nackt zu zeigen. Bin aber auch sportlich recht aktiv und dementsprechend sieht man das auch. Jedenfalls hab ich keine Mühe, mal nackt zu sein für einen Moment (Beim Umziehen etc im Fitnesscenter oder so), oder in die Sauna zu gehen. Ich denke dann immer, die anderen sind ja auch nackt.
Das einzige, was mich ein wenig stört, ist mit meinem besten Kumpel in die Sauna etc zu gehen, weil naja - der ist recht gut behangen. Da fühlt man sich daneben einfach gerade mal kleiner, ob man es jetzt auch ist oder nicht. ^^
"Showers pounding out a new beat,
I trade my old shoes for new feet,
I grab a new seat.
I don't like the one I got,
The fabric's wearing through
And it's wearing me out."

Apollo
new-boy
new-boy
Beiträge: 42
Registriert: 09 Mai 2013, 20:11
Wohnort: Dortmund

Re: Nackt sein?

Beitragvon Apollo » 11 Mai 2013, 14:12

Ich hab eig auch keine Probleme beim nackt sein vor guten oder besten Freunden, nur manchmal hab ich auch mit einem kleinem großen Problemchen zu kämpfen... Ich selber fühl mich eig recht dünn (70kg bei 1,87m), aber wenn ich dann mal so sehe wie viele Leute mir in der Soprtumkleide wie verrückt auf den Körper glotzen is das auch kein Problem mehr... Also ich fühle mich dabei eig recht wohl... :).

Vigon
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 79
Registriert: 13 Mai 2012, 00:01

Re: Nackt sein?

Beitragvon Vigon » 02 Jun 2013, 19:08

obwohl ich in einer familie aufgewachsen bin, in der mein vater (vor allem im sommer) ständig zumindest in unterhose (im sommer oft nur ein handtuch oder garnix) anhat und meine mutter sich auch oft zum bräunen nackt auf die terasse legt,
habe ich irgendwie eine abneigung gegenüber dem nacktsein in der öffentlichkeit (ich habe allgemeine ein sehr großes schamgefühl)

VictorAlpha
new-boy
new-boy
Beiträge: 40
Registriert: 28 Mai 2013, 20:27

Re: Nackt sein?

Beitragvon VictorAlpha » 02 Jun 2013, 23:50

Nackt schlafen ist eh das geilste :))

Carsten
Gast
Gast

weder/noch

Beitragvon Carsten » 12 Jun 2013, 04:52

also weder hab ich was dagegen in umständen nackig zu sein noch bin ich dagegen ... äh. ... das andere es sind ...

DerSchmied
member-boy
member-boy
Beiträge: 128
Registriert: 10 Feb 2013, 18:41
Wohnort: Obersulm, Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Nackt sein?

Beitragvon DerSchmied » 12 Jun 2013, 17:40

Nackt sein in der Öffentlichkeit ist doch Erregung öffentlichen Ärgernisses und somit verboten, oder irre ich mich da?

Eigentlich ist der Kleider-Zwang ja gegen die Grundrechte, wenn man genauer drüber nachdenkt:
-Unversehrtheit des Körpers: Mutter Natur hat keine Kleidung vorgesehen. Insofern ist jede Art von Kleidung ja eigentlich eine Einschränkung des körperlichen Wohls. Man schränkt die "Belüftung" ein, außerdem stumpfen durch das ständige gescheuere die Nerven ab, man spürt die umgebende Natur nicht so gut etc.
-Freie Entfaltung der Persönlichkeit: Man schadet niemandem, indem man keine Kleidung anhat, insofern ist es blödsinnig jemanden dazu zu zwingen, Kleidung anzuziehen.

Nur mal so als Gedankenexperiment. Was haltet ihr davon?
lg
Euer Schmied :)
__________________________________________

Liep âne leit mac niht gesîn.

Perseus
member
member
Beiträge: 437
Registriert: 26 Okt 2011, 19:49

Re: Nackt sein?

Beitragvon Perseus » 12 Jun 2013, 21:35

DerSchmied hat geschrieben:Nackt sein in der Öffentlichkeit ist doch Erregung öffentlichen Ärgernisses und somit verboten, oder irre ich mich da?


Nicht unbedingt: http://de.wikipedia.org/wiki/Nacktheit#Juristische_Aspekte_.C3.B6ffentlicher_Nacktheit

In Deutschland ist die öffentliche Nacktheit wie in den meisten Ländern nicht ausdrücklich verboten. Durch gerichtliche Entscheidungen ist die „Nacktheit in Strandnähe“ in Deutschland faktisch legalisiert. Anderswo kann die Nacktheit als Ordnungswidrigkeit („Belästigung der Allgemeinheit“, § 118 ]OWiG, früher als „grober Unfug“ geahndet) mit einer Geldbuße bis zu 1000 Euro belegt werden. Die Nacktheit in freier Natur gilt als juristischer Grenzfall – faktisch kommt es darauf an, ob jemand behauptet, belästigt zu werden und deswegen Strafverfolgung verlangt, was sehr selten ist.

Eine breitere Aufmerksamkeit erlangte die Frage nach dem Recht auf Nacktheit oder die Pflicht zur Kleidung durch das Nacktjoggen.[48] Die Nacktheit in der eigenen Wohnung sowie auf dem eigenen Grundstück ist grundsätzlich erlaubt, auch bei Einsehbarkeit der Wohnung zum Beispiel durch fehlende Vorhänge.

Die Nacktheit im öffentlichen Raum wird aber meist nach den Polizeigesetzen der Länder als Verstoß gegen die öffentliche Ordnung angesehen und mit einem sog. Platzverweis geahndet.


Also es kommt stark auf die Situation an. Sich am Meer oder an einem See nackt sonnen oder baden ist praktisch erlaubt. Mit einem Steifen im Stadtpark Leute erschrecken, fällt unter das Erregen öffentlichen Ärgernis oder gar sexueller Belästigung.

Benutzeravatar
Azazel
member
member
Beiträge: 977
Registriert: 27 Dez 2012, 23:29

Re: Nackt sein?

Beitragvon Azazel » 13 Jun 2013, 07:35

Also mehr belüftung brauch ich eigentlich nicht und ich weiß nicht was du für sachen trägst das die scheuern. Und was heißt nicht von der natur vorgesehen, das sind häuser, autos und computer auch nicht, sollen wir deshalb nackt im wald leben?
"Sie mögen 'Gott ist groß' rufen, aber tatsächlich wird er jedesmal ein bisschen kleiner, wenn sich jemand in seinem Namen in die Luft sprengt."

DerSchmied
member-boy
member-boy
Beiträge: 128
Registriert: 10 Feb 2013, 18:41
Wohnort: Obersulm, Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Nackt sein?

Beitragvon DerSchmied » 13 Jun 2013, 17:39

nein, aber es wäre falsch, jemanden dazu zu zwingen, es nicht zu tun.
lg
Euer Schmied :)
__________________________________________

Liep âne leit mac niht gesîn.

Benutzeravatar
Azazel
member
member
Beiträge: 977
Registriert: 27 Dez 2012, 23:29

Re: Nackt sein?

Beitragvon Azazel » 13 Jun 2013, 21:10

Also alle Gesetze aufheben, weil sie einen zwingen etwas nicht zu tun?
"Sie mögen 'Gott ist groß' rufen, aber tatsächlich wird er jedesmal ein bisschen kleiner, wenn sich jemand in seinem Namen in die Luft sprengt."

Re: Nackt sein?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Body & Soul“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste