Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

All around the Body
z.B: Was ihn fit hält, etc.
noteasylive
member-boy
member-boy
Beiträge: 124
Registriert: 25 Mai 2010, 16:00

Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon noteasylive » 27 Sep 2010, 21:38

Also...ich bin mir nicht sicher ob das sich hier reingehört oder nicht aber ich denke es gehört zu Problemen wen nicht dann tut es mir leid.

Ok ich weiß das klingt jetzt zwar bescheuert aber ich habe ein Problem oder Mehere und zwar bei der selbstbefriedigung (ohh man ist mir das peinlich)
Also das erste Problem wen ich mich selbstbefriedigen will kann ich meine vorhaut nicht oder nicht ohne schmerzen zurückziehen kann (ich denke das deutet auf eine vorhautverengung an /ich schäme mich imer noch....) ich wasche meine P**** täglich und habe gedacht dan würde das gehn aber es geht nicht und zudem brennt meine Eichel wen ich sie berühre ich weiß nicht ob das was mit der Vorhaut zu tun hat oder nicht aber ich bin 15 und würde das problem gern schnell geklährt haben...ich hoffe ihr könnt mir helfen =(

Und wen ich zu einem Artzt gehe zu welchem genau und kann ich das auch machen ohne das meine Eltern davon mitbekommen oder muss ich es mutter oder Vater sagen? (PEINLICH)

Hoffe doch sehr sehr sehr sehr das ihr mir helfen könnt...

Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Werbung
 

Amoralist
new-boy
new-boy
Beiträge: 27
Registriert: 23 Feb 2010, 18:13

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon Amoralist » 27 Sep 2010, 22:30

Also schämen brauchst du dich überhaupt nicht, gar nicht so wenige Männer haben/hatten eine Vorhautverengung.

Bei einigen hilfts schon, wenn sie regelmäßig, vorsichtig, die Vorhaut zurückziehen (bei leichteren Fällen) damit sie sich dehnen kann. Wenn das bei dir aber nicht möglich sein sollte (weils gar zu eng ist oder so) führt wohl kein Weg am Arzt vorbei. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber ich denke du kannst zum Hautarzt oder Urulogen gehen gehen. (auf wikipedia, stehen sicher mehr Informationen über dieses Thema)

Und wegen deinen Eltern mach dir keine Sorgen, klar ist einem das bissl peinlich, aber wenns dir Probleme bereitet werden die schon kein großes TamTam darum machen. Ich weiß zwar nicht wies in Deutschland ist, aber in Österreich könnte man (soweit ich es weiß ^^) nicht zum Arzt gehen ohne, dass es die Eltern erfahren (in Ö gibts jedes Jahr eine Bestätigung der Krankenkasse in der alle Leistungen- Arztbesuche- aufgelistet werden).

SpaceJumper
Gast
Gast

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon SpaceJumper » 27 Sep 2010, 23:12

"Die Schweigepflicht des Arztes gilt auch gegenüber Minderjährigen. Der Umfang der ärztlichen Schweigepflicht hängt bei Minderjährigen von deren Einsichtsfähigkeit ab. Bei Minderjährigen unter 15 Jahren ist der Arzt i. d. R. berechtigt, die Eltern in vollem Umfang zu unterrichten, da normalerweise unter 15 Jahren noch keine Einsichtsfähigkeit des Minderjährigen gegeben ist. Bei Minderjährigen über 15 Jahren ist das Patientengeheimnis jedoch regelmäßig zu beachten. Maßgebend sind aber immer die Umstände des Einzelfalles."

Du kannst also zum Arzt gehen, ohne dass deine Eltern etwas mitbekommen :)
Zuletzt geändert von SpaceJumper am 27 Sep 2010, 23:13, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Guetta
member-boy
member-boy
Beiträge: 156
Registriert: 02 Feb 2010, 18:25
Wohnort: BaWü

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon Guetta » 27 Sep 2010, 23:16

Ich würde dir empfehlen, mal zu deinem Hausarzt zu gehen, der wird dich dann schon zu einem Urologen schicken.
Zunächst brauchst du es deinen Eltern ja nicht erzählen, vielleicht kann man wirklich mit Dehnen oder Cremes was erreichen.
Sollte der Urologe aber der Auffassung sein, dass eine OP notwendig wird, dann führt wohl kein Weg daran vorbei, dass du deinen Eltern darüber berichtest.

Aber wirklich schlimm wäre das auch nicht. Klar ist es etwas peinlich und unangenehm, aber deine Eltern werden es schon verstehen ;)
Sweet Child in Time

Benutzeravatar
soloveme
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 320
Registriert: 31 Jan 2009, 16:32
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon soloveme » 28 Sep 2010, 01:04

Du musst dich ja nicht gleich vor deinen Eltern nackt ausziehen und ihnen präsentieren, was dich wie bei der Selbstbefriedigung stört. Einfach mal vom Arzt abchecken lassen :)
Noch einmal mit Gefühl.

noteasylive
member-boy
member-boy
Beiträge: 124
Registriert: 25 Mai 2010, 16:00
Kontaktdaten:

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon noteasylive » 28 Sep 2010, 13:43

Vielen dank für eure bisherige hilfe ich denke auch wens peinlich ist gehe ich aber...weis der arzt dann das ich kommen weil ich mich so schkecht selbstbefriedigen kann O.o und ich habe angst vor OPs naja eher von der Narkose hatte schon 3 mal eine und es war so schlimm für mich. Aber kann man das nicht auch mit spezielen Cremes oder Medikamenten behandeln lassen also fals es sowas gibt.

Benutzeravatar
benni-cba
member
member
Beiträge: 442
Registriert: 16 Okt 2005, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon benni-cba » 28 Sep 2010, 14:20

noteasylive hat geschrieben:...weis der arzt dann das ich kommen weil ich mich so schkecht selbstbefriedigen kann O.o
[...]
Aber kann man das nicht auch mit spezielen Cremes oder Medikamenten behandeln lassen also fals es sowas gibt.


Nunja, du kommst wegen ner Vorhautverengung ... wobei behindert diese noch gleich? Bingo: Sex / SB. Für nen Urologen dürfte das ganze Thema allerdings sowas von gähnend-langweilig sein, da mach dir mal keine Sorgen. Der hat schon ganz andere Sachen gesehen ;)

Wie man das bei dir am besten behandeln kann, das kann dir hier aus der Entfernung wohl keiner sagen. Frag den Arzt was es für Möglichkeiten gibt, dafür ist er doch da.

Benutzeravatar
michael
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1055
Registriert: 26 Mär 2009, 21:52

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon michael » 28 Sep 2010, 14:58

Wie schon gesagt wurde, ist Phimose (Vorhautverengung) recht häufig. Für den Arzt ist es nicht anders, als wenn du die Grippe hast. Für den ist es Routine. Je nach dem Schweregrad der Phimose können Salben ausreichen oder es muss operiert werden. Das muss der Arzt entscheiden, denn dafür ist er Fachmann.

Die Phimoseoperation ist nicht das Schlimme, eher die Zeit danach. Meistens ist dann 4-6 Wochen nix mit Wichsen. Danach ist es aber umso toller, wenn alles richtig funktioniert ^^.
Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral

wachtel11
Gast
Gast

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon wachtel11 » 28 Sep 2010, 15:34

so da ich das problem auch hatte bin ich vor einem halben jahr zum doc. hab mich beschneiden lassen keine große sach geht ambulant zu machen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Phimose les dir das durch dann weist bescheit.

kann es nur jedem empfelen der probleme hat und es ist danch um so intensiver unte erotischer *hust*

MFG

Benutzeravatar
gnofi
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1068
Registriert: 06 Sep 2009, 17:34

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon gnofi » 28 Sep 2010, 15:39

SpaceJumper hat geschrieben:"Die Schweigepflicht des Arztes gilt auch gegenüber Minderjährigen. Der Umfang der ärztlichen Schweigepflicht hängt bei Minderjährigen von deren Einsichtsfähigkeit ab. Bei Minderjährigen unter 15 Jahren ist der Arzt i. d. R. berechtigt, die Eltern in vollem Umfang zu unterrichten, da normalerweise unter 15 Jahren noch keine Einsichtsfähigkeit des Minderjährigen gegeben ist. Bei Minderjährigen über 15 Jahren ist das Patientengeheimnis jedoch regelmäßig zu beachten. Maßgebend sind aber immer die Umstände des Einzelfalles."

Du kannst also zum Arzt gehen, ohne dass deine Eltern etwas mitbekommen :)


Wenn seine Eltern privat versichert sind, bekommen sie davon aber trotzdem was mit, denn sie bekommen ja die entsprechenden Rechnungen zugestellt.

noteasylive
member-boy
member-boy
Beiträge: 124
Registriert: 25 Mai 2010, 16:00

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon noteasylive » 28 Sep 2010, 16:44

Ok danke :D ich werde bald zum Urologen gehen.

Aber könnt ihr mir noch bei frage 2 helfen die wurde noch nicht beantwortet^^

Ok und zwar das meine eichel brennt bei berührung ich wei´nicht ob das was mit der vorhaut vereengung zu tun hat aber würde gerne wissen ob das verschwindet wenn die vorhaut bei der operration weggemacht wird aber warum brennt die überhaupt? Ich wasche sie jeden tag.

Benutzeravatar
gnofi
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1068
Registriert: 06 Sep 2009, 17:34

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon gnofi » 28 Sep 2010, 20:09

noteasylive hat geschrieben:Ok danke :D ich werde bald zum Urologen gehen.

Aber könnt ihr mir noch bei frage 2 helfen die wurde noch nicht beantwortet^^

Ok und zwar das meine eichel brennt bei berührung ich wei´nicht ob das was mit der vorhaut vereengung zu tun hat aber würde gerne wissen ob das verschwindet wenn die vorhaut bei der operration weggemacht wird aber warum brennt die überhaupt? Ich wasche sie jeden tag.


Da deine Vorhaut vermutlich sogut wie immer auf der Eichel liegt (auch bei SB), ist sie vermutlich nicht desensibilisiert und daher sehr empfindlich bei Berührungen.

wachtel11
Gast
Gast

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon wachtel11 » 28 Sep 2010, 20:19

das hatte ich auch. das liegt an der hyperempfindlichkeit da du eien enorme reizung hast.
und da die vorhaut immer die eichel enorm reizt, solltest du mal mit kammilentee spüllen oder alkohol das hielft auch nach der Op nur zur info.
es hilft die reizung zu mindern und reinigt noch neben bei.

MFG

PS oder mal eine weile auch wenn es sehr, sehr schwer fällt das wichsen sein lassen.

noteasylive
member-boy
member-boy
Beiträge: 124
Registriert: 25 Mai 2010, 16:00

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon noteasylive » 29 Sep 2010, 20:32

Vielen vielen dank ihr habt mich Geistlich gestärkt =)
Ich denke ich werde bald hingehen.^^

Vielen dank nochmal

Kakashi
Gast
Gast

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Beitragvon Kakashi » 29 Sep 2010, 21:36

ich würde auf jeden fall auch zum arzt gehen.
red am besten mit deinem vater darüber, so "von mann zu mann" musst ja nich sagen dass es beim wichsen weh tut, sondern eben, dass die vorhaut zu eng is, wenn du ne erektion hast oder so.

und wegen der narkose würd ich mir keine sorgen machen, ich hab zwar in dem bereich noch nie ne op gehabt, aber ich kann mir nich vorstellen, dass du nur wegen nem stückchen vorhaut ne vollnarkose bekommst.

Re: Habe schon lange ein großen Problem bitte hilft

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Body & Soul“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste