Ab wie viel Alkohol ist man nicht mehr ganz zurechnungsfähig?

All around the Body
z.B: Was ihn fit hält, etc.
Benutzeravatar
Joyful
member-boy
member-boy
Beiträge: 166
Registriert: 10 Jul 2016, 12:50
Wohnort: Castilla-La Mancha

Ab wie viel Alkohol ist man nicht mehr ganz zurechnungsfähig?

Beitragvon Joyful » 13 Aug 2016, 16:19

Wurde gestern von jemandem geküsst, den ich sehr mag. Aber seitdem ignoriert er mich. Vielleicht hat er mich nur geküsst, weil er angetrunken war? Ich weiß es nicht. Kenne mich mit Alkohol nicht gut aus, da ich selten trinke, deshalb auch schneller betrunken werde als andere und deswegen auch nie mehr als ein Glas trinke. Jedenfalls hatte er zwei Gläser Rotwein, und ein Glas Wien-Saft Mischgetränk. Glaube auch das er jemand ist, der schon etwas öfter mal was trinkt. Reicht die Menge an Alkohol schon aus, dass man vielleicht jemanden küsst, den man nicht wirklich attraktiv findet oder mag?

Ab wie viel Alkohol ist man nicht mehr ganz zurechnungsfähig?

Werbung
 

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2628
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Ab wie viel Alkohol ist man nicht mehr ganz zurechnungsfähig?

Beitragvon gutgelaunt » 13 Aug 2016, 17:24

Alkohol wirkt in der Dosis enthemmend und verleitet einen zu Dingen , die man sich nüchtern vielleicht nicht unbedingt trauen würde.
Die Zurechnungsfähigkeit ist bei jedem unterschiedlich. Absolut unzurechnungsfähig und/oder Schuldunfähig ist man aber bei diesen Mengen nicht. Vor Gericht braucht man da z.B. 3,0 Promille. Da wird es für den Normalbürger schon lebensgefährlich und wahrscheinlich garnicht mehr bewegen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass drei Gläschen Wein die Ursache für den Kuss sind. Vielleicht fiel ihm das mit Alkohol etwas leichter dich zu küssen. Aber das er sowas nüchtern nie möchte, dass kann ich nicht glauben.

Man kann sich auch niemanden "schönsaufen", da Alkohol wohl eher die gegenteilige Wirkung hat. Alkohol ist ja kein Aphrodisiakum, mit dem man jeden Menschen attraktiv machen kann.

Was für einen Grund es hat, dass er nicht mehr antwortet, darüber kann man nur spekulieren. Du kannst leider nichts weiter als abwarten. Du hast ihm gesagt, wie toll du ihn findest und ihm ein Herzchen geschickt. Entweder er ist bereit für mehr oder hat persönliche Gründe, warum er es nicht ist. Da kannst du nur abwarten. Ich kann verstehen, dass das für dich eine wahnsinnig doofe Situation sein muss, aber mach dir keine Vorwürfe. Du hast nichts kaputt gemacht. Du hast ihm gesagt, was du empfindest. Was dabei rauskommt, da steckt man leider nicht drin. :(

Also Kopf hoch und mach dir keine Vorwürfe :)

LG
guti
Follow the coast under the frozen sky

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2051
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ab wie viel Alkohol ist man nicht mehr ganz zurechnungsfähig?

Beitragvon Zuri » 13 Aug 2016, 17:28

Das ist bei jedem verschieden. Aber da man auch sagt, dass Betrunkene und Kinder immer die Wahrheit sagen, scheint da auch zumindest ein Fünkchen dran gewesen zu sein. Es kann sein, dass das nicht ganz von irgendwo kommt.

Es wäre doch genauso vorstellbar, dass er Gefühle für dich hat und das verbergen will. Ist er denn schwul? Wenn nicht, will er das vielleicht auch nicht wahrhaben.

Anhand deines Textes, kann ich mir da noch kein richtiges Bild von machen, also hier nur ein paar vage Möglichkeiten... ;)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Body & Soul“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste