Thomas Hitzlsperger: Warum man sich outen sollte

Rund ums schwule Leben, Politik, Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt.
Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7875
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln

Thomas Hitzlsperger: Warum man sich outen sollte

Beitragvon blowfish » 08 Mär 2017, 20:47

"Ist es wirklich notwendig, dass ihr euch öffentlich zu euren sexuellen Präferenzen äußert?", fragt Clarence Seedorf, ein ehemaliger niederländischer Nationalspieler, der unter anderem für Real Madrid, Inter Mailand und den AC Mailand gespielt hat. Er würde ja auch keine Hetero-Fußballer sehen, die über ihrer Sexualität sprächen.

Die Antwort von Thomas Hitzlsperger gefällt mir: https://www.youtube.com/watch?v=M6BD-2pLeuM
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

Thomas Hitzlsperger: Warum man sich outen sollte

Werbung
 

Zurück zu „Allgemein und News“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste