Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Rund ums schwule Leben, Politik, Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt.

Wie sieht euer Freundeskreis aus?

Ueberwiegend Freundinnen
56
32%
Beides gleich
44
25%
Ueberwiegend Freunde
77
44%
 
Abstimmungen insgesamt: 177

Benutzeravatar
Marvin95
new-boy
new-boy
Beiträge: 44
Registriert: 13 Jan 2013, 01:42
Wohnort: Staedteregion Aachen

Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon Marvin95 » 15 Jan 2013, 17:53

Hallo,
mich wuerde mal interessieren ob ihr mehr Freunde oder Freundinnen habt. Ich persoenlich habe keine einzige Freundin, nur Freunde 8) .
Gruss, Marvin

Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Werbung
 

Benutzeravatar
WhiteKnight
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 30 Jul 2012, 16:39
Wohnort: Hier....Nein da....Nein nicht da.....DA!!! *mit finger zeig*
Kontaktdaten:

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon WhiteKnight » 15 Jan 2013, 18:22

hauptsächlich Freunde...weiß auch net why :P aber komm mit beiden super aus auch die kollegen die wissen das ich schwul bin mögen mich so wie ich bin :D
70% meiner Antworten sind immer "mhhh" warum ist das bitte so? mhhhh <--- da schon wieder :O

steveXbird
member
member
Beiträge: 456
Registriert: 13 Aug 2010, 22:33
Wohnort: Wonderland
Kontaktdaten:

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon steveXbird » 15 Jan 2013, 19:51

Also meine RICHTIGEN Freunde sind zwei Weibchen und ein Männchen haha (aber liegt glaub ich nicht am schwulsein . . .)

Aber bei bekannten und so und freunden allgemein ist es ausgeglichen

Komm auch mit Frauen und Männern gleich gut aus, wenn sie mit mir auskommen haha :D
http://the-world-revolve-around-me.tumblr.com/
-The Most Tender Thing You Ever Said To Me, Is That I Suffer From Paranoia-

Benutzeravatar
Mess
member-boy
member-boy
Beiträge: 183
Registriert: 19 Dez 2012, 03:57

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon Mess » 15 Jan 2013, 20:33

Bei mir sind's eigentlich auch nur Jungs.
"Are you doping?! Liz Lemon, that stuff will shrink your testicles! But there are bad side effects as well." - Tracy Jordan

Animo
member
member
Beiträge: 588
Registriert: 11 Jan 2012, 03:16
Wohnort: Heidelberg

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon Animo » 15 Jan 2013, 22:16

Komme mit Frauen besser klar, also mehr Freundinen.
Thank you for ignoring me when I needed you the most.

Benutzeravatar
Teito
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 261
Registriert: 07 Jul 2012, 10:00
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon Teito » 15 Jan 2013, 22:56

Ich versteh mich mit Frauen auch besser. Also deutlich mehr Freundinen :)
Hollywood Undead, what have you created?

ViolettFox
Gast
Gast

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon ViolettFox » 30 Jan 2013, 00:31

Ich hab generell nicht viele Freunde, da ich nur die Menschen als Freunde ansehe, mit denen ich mich auch so richtig gut verstehe. Hab aber mehr Freundinnen, da es mir wichtig ist, dass die Leute auch GEFÜHLE besitzen, und da sind die meisten Jungen ein wenig zurückhaltender, sag ich mal. Dafür gibt´s bei den Mädels oft viele Zicken. Also so gesammt gesehen ist mir das Geschlecht aber, freundschaftlich, ziemlich egal.

Benutzeravatar
DaSeydna
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 18 Jan 2013, 15:33
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon DaSeydna » 31 Jan 2013, 17:32

Ich hab beides gleich obwohl ich mit Kerlen nicht klarkomme... Bei mir reden die meistens über Weiber und was sie daran so geil finden etc. und da könnt ich echt ab und zu es Kotzen kriegen. :(

Mit den Mädls komm ich i-wie besser zurecht. :P Mit denen kann man über andere Kerle ablästern oder auch mal en bisschen Diskutieren wer der schönste ist :rat:
Orgasmus vortäuschen ist was für Anfänger! :D - Ich Stelle mich tot. :lol:

eltopo1990
Gast
Gast

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon eltopo1990 » 31 Jan 2013, 17:54

ich habe fast nur freunde bzw. nur eine gute freundin. ich bin allerdings auch bi, keine ahnung, ob das damit zusammenhängen könnte.

generell komme ich mit kerlen aber viel besser zurecht. mit mode, beauty-gedöns und klatsch etc. kann ich rein gar nix anfangen - mit fußball aber auch nicht :D

Benutzeravatar
Arcanion
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 53
Registriert: 23 Jan 2013, 20:17
Wohnort: NRW

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon Arcanion » 31 Jan 2013, 18:38

Ich hab mehr männliche Freunde :) Wer versteht schon Frauen? :P

eltopo1990
Gast
Gast

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon eltopo1990 » 31 Jan 2013, 20:18

Arcanion hat geschrieben:Wer versteht schon Frauen? :P


genau das frage ich mich auch immer wieder xD

ich hab auch den eindruck, dass kerle einfach ehrlicher/offener/direkter sind, so ganz generell...

bluesky
member
member
Beiträge: 439
Registriert: 01 Nov 2012, 16:00

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon bluesky » 31 Jan 2013, 23:09

Ich habe und hatte schon immer wesentlich mehr maennliche Freunde als Freundinnen. Komme mit Jungs auch einfach besser klar, weil die oft direkter sind und ich mich natuerlich auch besser in sie reinversetzen kann. Maedels fand ich meistens wesentlich schwerer zu verstehen. Schade, schade fuer mich als Bisexueller...

Benutzeravatar
Kompatibel
new-boy
new-boy
Beiträge: 36
Registriert: 12 Apr 2012, 07:30

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon Kompatibel » 02 Feb 2013, 14:10

Das komische ist, ich komme mit Jungs kaum klar. Habe meistens Freundinnen, eigentlich nur Freundinnen. Irgendwie fühle ich mich unwohl in der nähe eines Jungens. HAHA!
Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt. - Aristoteles

ElusiveMoment
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 94
Registriert: 19 Jul 2009, 13:52
Wohnort: Oberpfalz
Kontaktdaten:

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon ElusiveMoment » 02 Feb 2013, 15:38

Also früher (Oh Hel, ich bin schon so alt lol) hatte ich fast ausschließlich Freundinnen. In der Gegenwart von Männern war ich immer etwas gehemmt und hab mich auch nicht wohl gefühlt. Das war allerdings auch die Zeit, wo ich meine Homosexualität noch nicht annehmen konnte.
Mittlerweile habe ich fast ausschließlich männliche Freunde und ich muss auch sagen, dass ich mich mit ihnen wesentlich besser verstehe als mit den meisten Frauen.
[b] So Hum [/b]

Benutzeravatar
DaSeydna
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 18 Jan 2013, 15:33
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Beitragvon DaSeydna » 03 Feb 2013, 10:10

Kompatibel hat geschrieben:Das komische ist, ich komme mit Jungs kaum klar. Habe meistens Freundinnen, eigentlich nur Freundinnen. Irgendwie fühle ich mich unwohl in der nähe eines Jungens. HAHA!


mir gehts genau so ^^ bist nicht allein :flag:
Orgasmus vortäuschen ist was für Anfänger! :D - Ich Stelle mich tot. :lol:

Re: Klischee: Schwule haben ueberwiegend Freundinnen

Werbung
 

Zurück zu „Allgemein und News“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste